PRÄNATAL YOGA SEQUENZ

Eine 30 minütige Yoga-Einheit für werdende Mütter zur Kräftigung von Beinen, Gesäß, Rücken, Armen und Schultergürtel

Während der Schwangerschaft verändert sich dein Körper ständig. Auch hierbei kann dich eine angemessene Yoga-Praxis unterstützen, damit du ohne Rückenschmerzen und mit ruhigen Geist diese ganz besondere Zeit unbeschwert genießen kannst.

 

Übungen zur Entwicklung von Kraft, Ausdauer und Stabilität gehören dabei genauso mit ins Programm wie Dehnung, Entspannungstechniken und Erholungsphasen.

 

Die natürliche Geburt wird dadurch begünstigt, die Regenerationsphase unterstützt und du stärkst deinen Körper schon jetzt für den Alltag danach.

mehr lesen 2 Kommentare

Frage: Warum sollte man während der Schwangerschaft auf Bauchmuskelübungen verzichten?

Schwangerschaft und Bauchmuskeltraining, passt das?

Sit-up's in allen Varianten sind sehr beliebt im Fitness-Studio, als Workout oder auch nach dem Joggen. Auch im Yoga Unterricht gibt es eine Vielzahl von Übungen, die die Bauchmuskeln trainieren und das Bauchfett schmelzen lassen.

 

Doch wenn du schwanger bist, solltest du eher auf gezieltes und isoliertes Bauchmuskeltraining verzichten.

 

Warum, erkläre ich dir hier....

mehr lesen 1 Kommentare

14 Tipps: Pränatal Yoga

Hilfreiche Tipps für`s Yoga in diesem ganz besonderen LEbensabschnitt

Nur für den Fall, daß du noch kein Yoga ausprobiert hast: Die Schwangerschaft bietet dir eine schöne Gelegenheit, um mit dem Yoga zu beginnen. Denn dabei lernst du, deinen Körper besser wahrzunehmen, die Atmung bewußt und gleichmäßig fließen zu lassen, spezielle Körperbereiche zu stärken und den Alltagsstress hinter dir zu lassen.

 

Du schaffst eine gute Basis, um diese besondere Zeit - die natürlich auch Veränderungen mit sich bringt - bewußt zu erleben und zu genießen, und bereitest Dich ganz nebenbei gleichzeitig gut und sicher auf die Geburt und das Leben danach vor.

 

All das schenkt dir Zuversicht, Sicherheit und stärkt deine Intuition.

 

mehr lesen 1 Kommentare