Sonntagsbrötchen

Frühstück - selbst gebacken, lecker, leicht & schnell

Selbstgebackene Brötchen, lecker, leicht & schnell. Sonntagsbrötchen, Scones, Milchbrötchen selbstgemacht
Handmade with Love: Sonntagsbrötchen oder Milchbrötchen

OK, der nächste Bäcker ist vielleicht gleich ums Eck. Aber nur, wenn du in der Stadt wohnst. Und mal ehrlich: weißt du, was in den gekauften Semmeln alles drin ist und wie die Zubereitung abläuft?

 

Mir ist selbstgemachtes immer lieber. Warum? Weil's einfach ist und Spaß macht! Ich kann selbst über die Zutaten entscheiden und verwende am liebsten Bio-Produkte. Und es schmeckt einfach sooo gut... echt frisch, handgemacht und liebevoll ausgewählt. Das Backen wird zur wahren Freude und schon währenddessen bekomme ich gute Laune. 

 

Das schmeckt man - da bin ich ganz sicher. Probier doch mal meine Sonntagsbrötchen (Milchbrötchen, Scones oder Leckerlies) aus. Der Name ist unwichtig. Denn das Rezept ist Freestyle und durch Ausprobieren entstanden. Viel Freude dabei & ein schönes Wochenende.

 

Zutaten

210 g Dinkelmehl (fein)

210 g Dinkelvollkornmehl

1,5 Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillinzucker

0,5 TL Ingwerpulver

0,5 TL Salz

75 g weiche Butter

30 g Rohrohrzucker

300 ml Buttermilch

 

Außerdem: Mehl für die Arbeitsfläche, Backpapier, Blech und eine große Schüssel

Zubereitung (ca. 20 Minuten)

  1. Backofen einschalten und auf 200 Grad vorheizen
  2. Alle Zutaten der Reihenfolge nach mischen und mit der Hand zu einem Teig verarbeiten
  3. Wenn der Teig klebrig ist, einfach etwas Mehl hinzugeben
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig weiter kneten, bis er glatt ist
  5. Forme aus dem Teig 16-18 Kugeln und lege sie auf ein Blech mit Backpapier
  6. Im Ofen 10 Minuten backen, dann Ofen ausschalten und noch 5 Minuten drin lassen.
  7. Voilà! Fertig. Yummie

Du hast Fragen, Anmerkungen oder möchtest mehr wissen? Schreib mir!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0